News von Planet Biblioblog

Inhalt abgleichen
Planet Biblioblog 2.0
Aktualisiert: vor 3 Jahre 38 Wochen

Lemy's Blog: Haftnotiz 243: EU-Initiative Open Access – Literaturtipp

23. April 2013 - 10:33
Im EU-Forschungsprogramm ist ab 2014 verbindlich vorgsehen, dass Forscher, die EU-Mittel in Anspruch nehmen, ihre Ergebnisse im Open Access-Verfahren veröffentlichen müssen. Dazu ist ein sogenannter goldener und ein grüner Weg vorgesehen. Der goldene Weg sieht eine sofortige Veröffentlichung als Open … Weiterlesen →
Kategorien: News

Infobib: Plagiatsprüfung im Bundestagswahlkampf: PollDiss

23. April 2013 - 8:52

Thomas Pany schreibt auf Telepolis über PollDiss. Dabei handelt es sich um ein Projekt, das unter Leitung von Uwe Kamenz die Dissertationen aller Bundestagskandidaten im aktuellen Wahlkampf auf Plagiate prüfen möchte.

Weitere Infos:

[via Archivalia]

Kategorien: News

Lesewolke's Blog: Staatsbibliothek zu Berlin, neuer Lesesaal

23. April 2013 - 6:00
Am 18. April 2013 besuchte unsere Landesgruppe Brandenburg des BIB e.V. den erst im März 2013 nach der Sanierung und Neugestaltung wieder eröffneten nördlichen Bereich der Staatsbibliothek zu Berlin Unter den Linden. Die Medien hatten schon viel über den spektakulären Bau des deutschen Architekten HG Merz berichtet (z.B. rbb oder Detail mit wunderschönen Pressefotos von [...]
Kategorien: News

Nachrichten fuer oeffentliche Bibliotheken in NRW: Duisburg: Neue Leiterin in der Bezirksbibliothek Rheinhausen

23. April 2013 - 5:47
Die Leitung der Bezirksbibliothek Rheinhausen wurde von Jutta Flashove übernommen. Sie tritt damit die Nachfolge von Wolfgang Eilers an. http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/bibliothek-als-dreh-und-angelpunkt-id7791722.html
Kategorien: News

Library Mistress: Bier am Sonntag

22. April 2013 - 18:09

Als radikaler Kapitalismuskritiker trinke ich Sonntag Abend besonders viel Bier. So steigere ich meine Wettbewerbsunfähigkeit.

— Adel vernichtet (@von_bronkhorst) April 14, 2013


librarymistress: Collect your drinks at the bar, aufgenommen am 1. Juni 2007 in Salzburg, Flickr, CC-BY-SA

Kategorien: News

ciberaBlog: Daten zum digitalen Umgang in Spanien

22. April 2013 - 16:53

Dass die mobile Nutzung des Netzes (auf Smartphones und Tablets) weltweit steigt, ist inzwischen weithin bekannt. Interessant ist es aber, regionale Zahlen zu dieser Entwicklung zu sehen. Das lesenswerte Blog Comunicación Cultural – laut Selbstbescheibung “punto de encuentro entre personas interesadas en el mundo de la comunicación y en el impacto de las nuevas tecnologías en el sector cultural” – weist auf eine von Comscore veröffentlichte Studie mit Spanien-spezifischen Marktdaten zum Thema mobiles Web hin.

Eine Auswahl der präsentierten Daten:

  • 17 millones de españoles navegaron diariamente en diciembre de 2012, un 9% más respecto al año anterior.
  • En diciembre 2012, más del  80% de los teléfonos adquiridos por los españoles entre 15-34 años fueronsmartphones
  • España es el país con mayor penetración de smartphones en EU5, con un 66% de los usuarios de móvil.
  • La visualización de videos desde el móvil creció un 164% en España el año pasado.
  • Casi 4 millones de españoles que tenían un smartphone también poseían una tableta en diciembre de 2012

Weitere Einzelheiten auf Comunicación Cultural: Hábitos digitales de los españoles. Den kompletten Bericht kann man – leider nur gegen Angabe seiner Kontaktdaten – bei Comscore downloaden: 2013 Spain Digital Future in Focus.

[via @jafurtado]

Kategorien: News

Nachrichten fuer oeffentliche Bibliotheken in NRW: NRW: Kabinett verabschiedet Eckpunkte zum Kulturfördergesetz

22. April 2013 - 11:13
Das nordrhein-westfälische Kabinett hat Eckpunkte für ein „Gesetz zur Förderung der Kultur, Kunst und der Kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen – Kulturfördergesetz (KFG)“ verabschiedet. Auch das Thema Bibliotheken wird angesprochen: „Die Förderung der Bibliotheken soll als ein Handlungsfeld der Kulturförderung des … Weiterlesen →
Kategorien: News

Duftender Doppelpunkt: Brillis Wort zum Montag

22. April 2013 - 9:00
Ein Hund ein Wort

Sportiv – Teil 1

„Ist der nicht drollig mit seinen Watschelpfoten?“ „Schau, diese lustigen O-Beine!“ „Und der hat schwerstes Übergewicht. Oder ist das die Unterwolle? Haha.“ „Mir wäre das zu langweilig. Ständig Stöckchen suchen.“

Falls sich die eine oder andere Aussage in dieser oder einer ähnlichen Form in Ihrem Repertoire befindet, wenn Sie Hunde sehen, die toben, springen, die Sau rauslassen, kann ich Sie beruhigen: Haben Sie kein schlechtes Gewissen. Schämen Sie sich Ihres Lustigmachens über uns nicht.
Ich lüfte hier an dieser Stelle ein Geheimnis: Wir Hunde denken ähnlich über Zweibeiner, die sich bewegen, also, sich sportlich bewegen, genaugenommen, wenn sie versuchen, sich sportiv zu geben.
Wie das Amen im Gebet, wie die Zecken mit dem ersten milden Frühlingslüfterl tauchen sie auf. Sie brechen durchs Gebüsch (Orientierungsläufer), sie bewegen sich keuchend in Rudeln über den Asphalt (Jogger) oder sie schleppen Stecken durch die Natur (Nordic-Walking-Aktive). Und sie sorgen für einen Farbrausch: giftgrüne Laufschuhe, neongelbe Leiberl, knallblaue Stirnbänder – nicht selten alles an einem einzigen Zweibeiner drauf und dran. Wozu diese Farbenpracht? Damit sie, falls sie verlorengehen, schneller wiedergefunden werden? Damit sie nicht über ihre eigenen Füße stolpern oder gegen andere Läufer donnern? Nicht selten springen wir erschrocken zur Seite, wenn so ein geschecktes Etwas an uns vorbeiläuft.
Nicht selten erschrecken wir auch darüber, wie dunkelrot der Kopf eines an uns vorbeihastenden Zweibeiners werden kann. Gesellen sich Übergewicht – Entschuldigung: Unterwolle – und rasselnder Atem dazu, kennt unsere Besorgnis keine Grenzen.

Fortsetzung folgt …

Ein herzliches Wuff,
Ihre Brilli Paralia

Brillis Elektro Post

Kategorien: News

Infobib: Dinosaurs

22. April 2013 - 7:15

Also sprach der T-Rex:

The key is that nobody will know me in this new town, which means I could be whomever I want! If I present myself as a grizzled prospector, no one will be able to say otherwise! I could be a race car driver! I could be a LIBRARY SCIENTIST.

Kontext.

Kategorien: News

Bibliothekarisch.de: Ein Imagevideo der Universitätsbibliothek in Plymouth

22. April 2013 - 6:21


Directed and filmed by: Robert Mayall
Special Effects and Editing by: Liam Hogg
Voiceover by: Chloe Matthews

Ähnliche Beiträge
Kategorien: News

Lesewolke's Blog: Gelesen in Biblioblogs (16.KW’13)

22. April 2013 - 6:00
Auf dem BibCamp in Nürnberg (Sessionplan) waren Discovery-Systeme ein heißes Thema (Mitschrift). Horst Prillinger hatte dann das Verhältnis von BibliothekarInnnen zu diesen Systemen in einem wundervollen Blogbeitrag zusammengefasst. A Growing Organism griff die Discovery-Beziehungskrise auf und begründete schließlich am letzten Samstag in einem Beitrag “Warum BibliothekarInnen bei Discovery mitmischen sollten, trotz allem“. Adrian Pohl befasste [...]
Kategorien: News

bibcomic: Mental Disorders

21. April 2013 - 21:35

Kategorien: News

A growing organism: Warum BibliothekarInnen bei Discovery mitmischen sollten, trotz allem

20. April 2013 - 11:10
Meiner Freude darüber, dass die Diskussion um die Haltung von BibliothekarInnen zu Discovery-Systemen weitere Kreise zieht, habe ich schon in meinem letzten Post Ausdruck verliehen – das kann ich angesichts der interessanten Diskussionsbeiträge dazu nur wiederholen. Und eben weil die Diskussion so interessant ist, möchte ich auf diese Beiträge wiederum in einem separaten Post antworten. [...]
Kategorien: News

Library Mistress: MAK-Hauszeitschriften online

19. April 2013 - 22:58
Seit kurzem bietet die Bibliothek und Kunstblättersammlung des Museums für Angewandte Kunst eine Zeitschriftendatenbank mit den Hauszeitschriften des MAK. Rund dreißigtausend Seiten der "Mittheilungen des k.k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie" (1863 – 1897) und der Folgezeitschrift "Kunst und Kunsthandwerk" (1898 - 1921) können im Volltext durchsucht werden. Suche über www.mak.at/suchergebnis. - Verwendet wird übrigens der Intranda-Viewer.
Kategorien: News

Medinfo: JEAHIL: Artikel gesucht

19. April 2013 - 15:47

Publizieren im internationalen Kontext: Für die Juni-Ausgabe der Zeitschrift der EAHIL (European Association for Health Information and Libraries) können Sie Artikel zum Thema “International cooperation and networking” einreichen. Redaktionsschluss: 5. Mai 2013.

Die Zeitschrift erscheint in dieser Form seit 2005 mit jeweils 4 Ausgaben im Jahr.

Weiteres: Autoreninformation + Zeitschrift

Kategorien: News

Infobib: Plum Analytics (PlumX)

19. April 2013 - 13:24

Plum Analytics schreibt sich “Measuring Research Impact” auf die Fahne. Es handelt sich also um ein YAAP (Yet Another Altmetrics Project), hinter dem mit Andrea Michalek und Mike Buschman zwei Primo-Köpfe (Update: siehe Kommentar) Summon-Köpfe stecken.

Plum Analytics tracks more than 20 different types of artifacts, including journal articles, books, videos, presentations, conference proceedings, datasets, source code, cases, and more.

Eine vollständige Liste bekommt man hier, die üblichen Datenquellen (Twitter, Dryad, Figshare, Slideshare, Github, PLoS, Mendeley, WorldCat, etc.) werden abgeschöpft. Nach einer Registrierung kann man sich die Beta-Version mit einigen Testprofilen ansehen.

Kategorien: News